1960

Am 10. Juni tagten 5 Männer in Heimberg mit dem Ziel, einen TV Heimberg zu gründen. Im Vordergrund stand ein politisch und konfessionell neutraler

Turnverein. Der neue Turnverein soll dem ETV (Eidgenössischer Turnverband) angeschlossen werden. Die Hauptinitianten waren Franz Däppen, Hans Karp, Heinz Spring, Anton Kurt und Alfred Christen. Am 12. Oktober fand die Gründungsversammlung statt. Erster Präsident des 11-köpfigen Vorstandes war Rudolf Zwygart. Die 1. Hauptversammlung wurde am 10. Dezember durchgeführt. Die Damenriege hatte bereits am 10. Oktober ihre Gründungsversammlung.

 

1962

Das erste Turnfest mit dem TV Heimberg war das Kantonale in Bern.

 

1963

Die Vereinsfahne und einen Vereinskasten wurden von Mitgliedern des TV Heimberg gestiftet. Die Fahnenweihe und der 1. Vereinsabend wurden erstmals durchgeführt. In Luzern turnte der TV Heimberg erstmals an einem Eidgenössischen Turnfest.

 

1964

Die Eröffnung des neuen Saales im Hotel-Restaurant Rössli gab dem TV Heimberg für seine Vorstellung neue Möglichkeiten. Erstmals organisierte der TV Heimberg das Oberländische Bezirksturnfest.

 

1974

Zusammen mit dem Satus-Turnverein wurde die Show 74, ein grösseres Fest durchgeführt. Neben den Dorfvereinen traten die Pepe Lienhard Band sowie Peter, Sue und Marc auf.

 

1984

Die Männerriege wurde gegründet. Der TV Heimberg nahm am Eidgenössischen Turnfest in Winterthur teil.

 

1985

25 Jahre TV Heimberg. Am Samstag den 27. April hatte der TV Heimberg seine Jubiläumsfeier. Der kantonale Geräte-Einzelturntag wurde am 12. Mai durch den TV Heimberg durchgeführt. Die grosse Jubiläumsveranstaltung wurde am 17./18. Mai mit Hazy Osterwalder in der Tennishalle Heimberg durchgeführt. Der Heimberger Giele und Meitlilouf wurde durch Peter Leuenberger ins Leben gerufen.

 

1987

wurde der Turnverein Heimberg in Steffisburg Kantonaler Sektionsmeister an den Schaukelringen.

 

1989

Am 26. August führte der TV Heimberg zum ersten mal den Oberländischen Jugendriegetag durch.

 

1990

Die Finalqualifikation an der Schweizermeisterschaft im Sektionsturnen in Roggwil wurde an den Schaukelringen nur ganz knapp verfehlt.

 

1991

Neben dem Eidgenössischen Turnfest in Luzern, der Kantonalmeisterschaft in Tramelan sowie der Schweizermeisterschaft im Sektionsturnen in Lenzburg, organisierte der TV Heimberg am 20. Oktober die Oberländische Gerätemeisterschaft.

 

1994

Der Heimberger Giele und Meitlilouf wurde mit einer Rekordbeteiligung, über 500 Startende, zum 10. Mal durchgeführt.

 

1996

Nach bereits 5 Jahren organisierte der TV Heimberg wieder eine Meisterschaft. Am 19. Mai führte der TV Heimberg die Oberländische Sektionsmeisterschaft durch. Am 1./2. Juni feierte die Gemeinde „850 Jahre Heimberg“, natürlich nicht ohne Beiträge des TV Heimberg am Festabend und Umzug. Am Eidgenössischen Turnfest in Bern durfte der TV Heimberg nicht fehlen, hatte doch unser Peter Leuenberger den „Bernabend“ zusammengestellt.

 

1997

Weil der Oberländische Turnverband keinen Organisator für den Oberländischen Jugitag fand, sprang der TV Heimberg ein und konnte am 7. September 1‘800 Jugendlichen einen unvergesslichen Tag bescheren. Der Oberländische Turnverband würdigte an seiner Delegiertenversammlung den TV Heimberg für die Organisation der beiden Grossanlässe von 1996/97 mit dem BBOV-Wanderpreis.

 

1998

Neue Statuten für eine mögliche Fusion mit dem DTV Heimberg traten in Kraft. Für die Senioren wurde eine eigene Gruppe gegründet. Am 14. Dezember verstarb Peter Leuenberger. Er war nicht nur Ehrenmitglied im TV Heimberg, sondern auch im Oberländischen Turnverband.

 

1999

Die Jugendriege und die Meitliriege schliessen sich zum JUTU Heimberg, als neue Untersektion des TV Heimberg, zusammen. Ebenfalls neu sind das Team-Aerobic und das gemischte Volleyball.

 

2001

Am 26. Januar ist die Fusion des DTV Heimberg und dem TV Heimberg perfekt. Und wieder organisiert der TV Heimberg die Oberländische Geräteturnmeisterschaft. Diese findet am 4. November in Steffisburg statt.

 

2002

Das Eidgenössische Turnfest im Baselbiet war nur der Start für erfolgreichen Leistungen im Team-Aerobic. Am 31. August wurde die Team-Aerobic Gruppe des JUTU Heimberg Kantonalmeister in Busswil. Am Aerobiccup in Aarau am 23./24. November (Schweizer-Meisterschaft) erreichte das gleiche Team den 3. Platz. Das Team-Aerobic-Paar, Francesca Martignoni und Monika Zwahlen, erreichte Platz 4.

 

2003

Im März, Durchführung der Turnvorstellung und im Juni Teilnahme am oberländischen Turnfest in Frutigen/BE.

 

2004

Durchführung der Turnvorstellung im März und im Sommer gab es keine Teilnahme an einem Turnfest. Dafür in allen Riegen diverse Freizeit-Aktivitäten ausserhalb der Turnhallen. Pritz Stefans letztes Jahr als Vereins-Präsident und Ernennung zum Ehrenmitglied.

 

2005

Im Januar wird Vreni Stalder zur neuen Präsidentin des TV-Heimberg gewählt. Im März Durchführung der Turnvorstellung, im Juni Teilnahme an einem ausser kantonalen Turnfest in Visp/VS, und im Sommer wurde der "Ogi-Weg" organisiert.

 

2006

Durchführung der Turnvorstellung unter dem Motto "Hotel Fantasia" im März, und Teilnahme im Juni am oberländischen Turnfest in Reutigen/BE.

 

2007

Durchführung der Turnvorstellung unter dem Motto "Zeitreise" und im Sommer Teilnahme am Eidg. Turnfest in Frauenfeld/TG

 

2008

Unter dem Motto "Made in Switzerland" findet im März die Turnvorstellung statt. Im Juni Teilnahme am Appenzeller Turnfest in Herisau/AR. Zudem gab es für den TV-Heimberg an der Fussball-Euro2008 im Bereich Catering (UBS-Arena) einen Einsatz, zu Gunsten Jubiläums-Fonds

 

2009

Teilnahme am Oberländischen Turnfest in Zweisimmen

 

2010

Jubiläumsjahr - 50 Jahre TV Heimberg!

Teilnahme am Berner Kantonalturnfest in Utzenstorf

 

2011

Im Januar wird Rolando Martignoni zum neuen Präsidenten des TV-Heimberg gewählt. Im März Durchführung der Turnvorstellung, im Juni Teilnahme am Turnfest in Grossaffoltern.

 

2012

Unter dem Motto "We love to entertain you" findet im März die Turnvorstellung statt. Durchführung des 28. Heimberger Giele- u Meitlilouf am Samstag, 2. Juni bei strahlendem Sonnenschein. Im Juni Teilnahme am Oberländischen Turnfest in Saanen-Gstaad.

 

2013

Durchführung des 29. Heimberger Giele- und Meitlilouf. Im Juni Teilnahme am eidgenössischen Turnfest in Biel. Spaghetti-Plousch am 23. November.

 

2014

Unter dem Motto "Der Turnverein Heimberg geht auf Kreuzfahrt" findet im März die Turnvorstellung statt. Durchführung des 30. Heimberger Giele- und Meitilouf am Samstag, 31. Mai. Im Juni Teilnahme am mittelländischen Turnfest in Toffen.

 

2015

Im März Tanzkarussell mit Spaghetti-Essen unter Teilnahme vieler Familien und Kinder. Organisation und Durchführung der oberländischen Geräteturnmeisterschaft vom TBO in der Lachenhalle Thun anfangs Mai. Durchführung des 31. Heimberger Giele- und Meitlilouf Ende Mai. Im Juni Teilnahme am seeländischen Turnfest in Büren an der Aare.

 

2016

Unter dem Motto "Kantönligeist" findet im März die Turnvorstellung statt. Amüsante Reise mit dem VW-Bus durch die Schweiz ;-) Am 11. Juni 2016 findet der 32. Giele- und Meitlilouf statt. Im Juni Teilnahme am seeländischen Turnfest in Schüpfen und am Kantonalturnfest in Thun.  

 

2017

Am 20. Mai findet der 33. Giele- und Meitlilouf statt. Im Juni Teilnahme am oberländischen Turnfest in Reichenbach. Ende August Teilnahme am seeländischen Turnfest in Erlach.

 

2018

Im April Eröffnung Aula Heimberg. Organisation und Durchführung der oberländischen Geräteturnmeisterschaft vom TBO in Thun Ende April. Durchführung des 34. Heimberger Giele- und Meitlilouf Anfang Juni. Im Juni Teilnahme am mittelländischen Turnfest in Münchenbuchsee und am seeländischen Turnfest in Biel.